Wir über uns

Montpellier, Place de la Comédie 

Das erste Mal im Jahre 1993 im Languedoc ein langes Wochenende bei Freunden in Montpellier verbracht, ergab sich sofort die Leidenschaft für diese wunderschöne und abwechslungsreiche Region.

Inzwischen haben wir mehrere Urlaube dort verbracht und vor einigen Jahren einen Immobilien-Makler in Montpellier kennengelernt.

Dann kam die gemeinsame Idee, diese wunderbare Region auch in Deutschland vorzustellen und interessierten Käufern eine qualifizierte Plattform zu bieten.

Diesen Schritt haben wir zu Beginn des Jahres 2007 getan.

Aus einer Riesenauswahl von über 37.000 Objekten können wir immer das Richtige anbieten.

Bitte fordern Sie unverbindlich Exposés an!

Blick in Richtung Meer/Camargue vom Pic St. Loup 

Das Languedoc ist landschaftlich einmalig: Kilometerlange Sandstrände (überwiegend öffentlich, aber auch kostenpflichtige private), strahlend blauer Himmel, im Hinterland Weinberge und Pinienwälder, in greifbarer Nähe die Cevennen, Spanien und die Pyrenäen. Nicht zu vergessen, daß die Camargue direkt angrenzt.

Dennoch ist es touristisch noch nicht stark überlaufen. In den französischen Ferienmonaten Juli/August ist Hochbetrieb, davor und danach verfällt aber die ganze Region wieder in die ruhige südliche Lebensart.

Die Immobilienpreise habe sich seit dem Jahr 2000 etwa verdoppelt. Dieser Preisanstieg hat sich sich aber wieder normalisiert. Im Gegensatz zu Spanien sind aber hier die Preise angepasst und nicht künstlich überzogen.

Wenn man nicht direkt in stark gefragten Ecken sucht, bekommt man viel Immobilie für sein Geld. Traumhafte Natursteinhäuser, perfekt renovierte Häuser aus den letzten Jahrhunderten sind immer mehr zu finden. Auch für die Freunde der absoluten Ruhe gibt es eine Menge Angebote.

Montpellier ist sehr gut per Flugzeug (mehrere Flüge von/nach Paris am Tag), per TGV oder per Autobahn zu erreichen.